Unser Programm für Stuttgart (2014-2019)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Für ein friedliches Stuttgart

Wir setzen uns dafür ein, dass in Bezug auf das US AFRICOM in Möhringen mehr Aufklärungsarbeit geleistet wird. Wir fordern mehr Transparenz und eine breite Debatte insbesondere über die Aktivitäten der NSA und der Steuerung des Krieges mit Drohnen und Spezialkräften (JSOC) vom AFRICOM aus. Gleiches gilt in Bezug auf die Transparenz für das EUCOM in Vaihingen, von wo beispielsweise die Verwendung und Stationierung der letzten Atomwaffen in Deutschland (Büchel) koordiniert wird.

Wir setzen uns für eine zivile und friedliche Gesellschaft ein und stehen dem Waffenhandel, insbesondere mit Drittstaaten, kritisch gegenüber. Zudem wünschen wir uns eine Debatte über Zivilklauseln.

 


<< Vorherige Seite          Vorschau / Übersicht           Eine Seite weiter >>

 

Aktuelle Termine

Jetzt Mitglied werden