SPD Stuttgart: Wir in Stuttgart

Veröffentlicht in Topartikel Kreisverband
am 14.11.2016

Am 3. November hat der Kreisvorstand der SPD Stuttgart sowie die OV-Vorsitzenden einstimmig Ute Vogt und Dr. Michael Jantzer als Kandidatin bzw. Kandidaten für die beiden Stuttgarter Wahlkreise bei der Bundestagswahl 2017 vorgeschlagen! Die Nominierung erfolgt dann am 28. November 2016 auf der Kreiskonferenz. Wir stellen die beiden KandidatInnen vor.

PressemitteilungenWohnraum am Neckar

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 22.03.2017 von SPD Stuttgart-Ost

Pressemitteilung Stuttgart, 17. März 2017
Pressekontakt: 

Michael Jantzer

SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Stuttgart II Wilhelmsplatz 10 70182 Stuttgart
 
Tel.: 0160 706 2700

stuttgart(at)michael-jantzer.de

www.michael-jantzer.de


Stuttgarter Beitrag zur IBA: Wohnen am Fluss Bundestagskandidat Dr. Michael Jantzer fordert mehr Leidenschaft für den Wohnungsbau
 

Stuttgart, 17. März 2017 –

Der SPD Bundestagskandidat Michael Jantzer fordert, dass das freiwerdende Kohlelager am Neckar für intensiven Wohnungsbau genutzt und dabei auf Sozialverträglichkeit geachtet werden soll. Im Stuttgarter Osten werden voraussichtlich schon 2020 große Flächen der EnBW direkt am Neckar zur Umnutzung frei: das ehemalige Kohlelager und voraussichtlich auch das alte Kraftwerk und das Verwaltungsgebäude. Nach Ansicht des SPD Bundestagskandidaten eigne sich die Fläche in besondere Weise als Stuttgarter Beitrag zur IBA 2027 in der Kategorie “Integriertes, urbanes Quartier”. “Die Stadt muss bereits frühzeitig ihr Interesse an den Flächen und Gebäuden gegenüber der EnBW deutlich machen und das entsprechende Baurecht schaffen. Hier könnte ein faszinierendes Zukunftsprojekt für unsere Bürger entstehen”, so Michael Jantzer.
Das ehemalige Kohlelager liegt, nur durch die B10 getrennt, direkt am Fluss. Es sei quasi ein Wassergrundstück. Wenn es gelingt, die Bundesstraße „verschwinden“ zu lassen – durch Überdeckelung, Überbauung, Immissionsschutz oder ähnliches – entsteht ein attraktiver Standort für den Wohnungsbau. Denkbar wäre auch ein Bootsanleger im Neckar, der für dieses Quartier genutzt werden könnte.
Der SPD Bundestagskandidat betont die Notwendigkeit auch neben der Innenverdichtung weitere Flächen für den Wohnungsbau auszuweisen. “Die Wohnungsnot in Stuttgart erfordert mehr Leidenschaft für den Wohnungsbau und mehr Verantwortungsübernahme durch die Stadt. Dafür brauchen wir neue und kreative Ideen für integrierte, urbane Quartiere mit Wohnungen, die man sich leisten kann”, so Jantzer.  
Der Bebauung müsse eine gründliche Bodensanierung vorangehen. Dabei solle auch der Denkmalschutz insbesondere der Erhalt des Entladekrans der “Schiffslände” beachtet werden. “Die Erschließung des Geländes wird kein Heimspiel, sondern benötigt große Anstrengungen. Ich kann mir einen Wohnungsanteil von bis zu 80% vorstellen. Es lohnt sich auf jeden Fall das Gelände umzunutzen”, erläutert Michael Jantzer. Riesiges Potenzial würden auch die nicht mehr benötigten.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 22.03.2017 von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

„Mit dem Maßnahmenpaket Mobilität und Luftreinhaltung gehen wir einen sinnvollen Weg“, sind sich die Spitzen der Gemeinderatsfraktionen von CDU, Bündnis 90 / Die Grünen und SPD einig. Die große Bedeutung, die das „Bündnis für Mobilität und Luftreinhaltung“ den in ihrem gemeinsamen Antrag aufgeführten Maßnahmen beimisst, kommt schon allein darin zum Ausdruck, dass erstmals unterjährig Mittel von erheblichem Umfang bereit gestellt werden sollen.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 21.03.2017 von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Stuttgart ist mittlerweile nach München die zweitteuerste Stadt zum Wohnen in ganz Deutschland. Das vom OB im Dezember 2013 formulierte Ziel, pro Jahr sechshundert neue geförderte Wohnungen zu schaffen, wurde auch im vergangenen Jahr um Welten nicht erreicht. Die Sozialdemokraten im Stuttgarter Rathaus schlagen deshalb ein 5-Punkte-Programm für eine bessere Wohnungspolitik vor. Martin Körner, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus: „Im vergangenen Jahr wurden etwas mehr als zweihundert neue Anträge für geförderte Wohnungen gestellt. Der OB wollte 600 schaffen. Da muss dringend nachgesteuert werden. Wir wollen einen Neustart der städtischen Wohnungspolitik.“

Veröffentlicht in Woche für Woche
am 20.03.2017 von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner stellt in seinem Rückblick auf die vergangene Woche fest: Die urbane Energiewende kommt in Stuttgart nicht voran. Sie ist vielmehr ein schlechtes Beispiel für die Diskrepanz zwischen vielen Worten und wenig Taten der Stadt. Ansonsten war die Körner-Woche wieder voller Termine, aber auch erzwungener Betreuungsauszeit wegen kranker Tochter. Ein Lichtblick beim Fußballgucken: Schalke kommt weiter!

Veröffentlicht in Ortsverein
am 19.03.2017 von SPD Stuttgart-Süd & Kaltental

JHV 2017

Zur Jahreshauptversammlung am 15.03.2017 kamen 22 Genossen und Genossinnen im Alten Feuerwehrhaus zusammen um den Rechenschaftsbericht unserer OV-Vorsitzenden Marion Eisele zu hören. Wir möchten hier nochmals darauf hinweisen, dass die Jahreshauptversammlung die wichtigste Veranstaltung im Jahreszyklus des Ortsvereins ist. Weshalb wir uns im nächsten Jahr über eine höhere Teilnehmerzahl sehr freuen würden.

Da wir zwei Genossinnen aus dem Vorstand wegen Umzugs an andere OVs verloren hatten, standen Nachwahlen zur stellvertretenden Vorsitzenden , Schriftführerin und Beisitzerin an (*Frauenquote).

Wir im OV Süd & Kaltental sind ein moderner und innovativer Ortsverein, was sich mittlerweile auch am Alter der OV-Mitgliedern ablesen lassen kann. Ganz besonders freuen wir uns über den Neueintritt von 11 GuGs im Juso-Alter! Dies war auch der Impuls zur Neugründung der Juso-AG Stuttgart Süd & Kaltental . Deren Sprecherin - Roberta Walser - und ihr Stellvertreter - Jusuf Hajdarpasic - gehen mit voller Energie daran, die AG mit Leben zu füllen.

Aber auch neue OV-Mitglieder aus anderen SPD-Gliederungen sind zu uns gestossen -

ALLEN HIER NOCHMALS EIN WILLKOMMEN UND GLÜCK AUF!

Wir starten bald in die heiße Phase des Wahlkampfs, weshalb unsere OV Vorsitzende allen Genossen und Genossinnen den Appell zur Mitarbeit gibt.  Unser Wahlkampfmanager im OV heißt Arnim Emrich. Er nimmt euch gerne auf in die Liste der aktiven Wahlkämpfer/-innen.

Nun zu den Wahlgängen:

Rosemarie Bolte - die bereits im Vorstand aktiv ist - wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Bettina Bludau - ein Neumitglied aus 2016 - wurde zu unserer Schriftführerin und Pressebeauftragen gewählt und ist somit Mitglied im Vorstand.

Roberta Walser - die Sprecherin unserer Juso-AG - wurde zur Beisitzerin in den Vorstand gewählt.

Wir gratulieren allen Genossinnen zur Wahl und freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit!

Nach 2-stündiger Versammlung hatten wir uns einen gemütlichen Abschluß bei einem Glas und Fingerfood verdient.

Und liebe GuGs : nach der JHV ist vor der JHV .

 

 

 

Veröffentlicht in Standpunkte
am 15.03.2017 von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Stuttgart ist eine Stadt, die auf ein starkes Engagement seiner Bürgerschaft setzen kann. Bisher gab es allerdings für das Engagement der Menschen in Stuttgart keine einheitliche Handhabe. Daher wurde nun eine Leitlinie vorgelegt, die das ändern soll. Die möglichen Beteiligungsverfahren sollen geregelt und dargestellt werden, um den Bürgerinnen und Bürgern aufzuzeigen, in welchen Formen man sich wo wie einbringen kann. 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 15.03.2017 von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Mitte Februar hat die SPD Gemeinderatsfraktion einen umfangreichen Fragenkatalog an die Verwaltung gerichtet u.a. zur Grünschneise, dem Klima, dem Verkehr und den nötigen Ersatzbauten. Die meisten Punkte sind positiv beantwortet worden. 

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 14.03.2017 von SPD Bad Cannstatt

Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Einbürgerung lädt der SPD-Ortsverein Bad Cannstatt für Dienstag, den 21. März in das Haus der Familie ein. Unter dem Motto " Du passt nicht rein? DOPPEL-PASSt besser“ informieren Isabel Cademartori, Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Migration und Vielfalt in der SPD, Bundestagskandidat Michael Jantzer und Rechtsanwältin Ursula Röder, die auch für individuelle Beratung zur Verfügung steht. Engin Sanli, SPD-Vorsitzender in Stuttgart-Rot und in der Alevitischen Gemeinde aktiv, spricht ein Grußwort.

Veröffentlicht in Woche für Woche
am 13.03.2017 von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Der Rückblick auf die vergangene Woche von unserem Fraktionsvorsitzenden Martin Körner. Thema unter anderem: Die Sanierungsstrategie der städtischen  Wohnungsgesellschaft SWSG. Das ist sehr wichtig, denn uns als Sozialdemokraten beschäftgit eidne Frage ganz besonders: wie schaffen wir es, dass sich auch noch ganz normale Leute eine anständige Wohnung in der Boomtown Stuttgart leisten können?

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

Wir im Gemeinderat

2016_rechter_block_fraktion_spd_stuttgart

 

Wir bei Facebook

 

Aktuelle Termine

SPD Stuttgart, Jahreshauptversammlung
27.03.2017, 18:00 Uhr
DGB, Willi-Bleicher-Str. 20, Großer Saal (1. Stock)
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

Jahreshauptversammlung SPD Degerloch
28.03.2017, 19:30 Uhr
Naturfreundehaus Degerloch, Roßhaustraße 61, 70597 Stuttgart
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

SPD Bad Cannstatt Vorstandssitzung
31.03.2017, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Siehe Einladung
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

Frühjahrsempfang der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Seniorinnen und Senioren
04.04.2017, 15:00 Uhr
Bad Cannstatt, Kleiner Kursaal
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

Vorstandssitzung, mitgliederöffentlich
04.04.2017, 19:00 Uhr
GeißelArchitektur., Lehenstr7b, 70174 Stuttgart
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

Vorstandssitzung
04.04.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Alte Schule Riedenberg, Schemppstr. 10
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

Vorstandssitzung
05.04.2017, 19:00 Uhr
Urban (U-Bahnhaltestelle Schwab-/Bebelstr.)
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

Frühlingsempfang
06.04.2017

Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

PoliTisch
13.04.2017, 19:30 Uhr
Ackermann's (U-Bahnhaltestelle Schwab-/Bebelstr.)
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>

Vorstandssitzung
02.05.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Alte Schule Riedenberg, Schemppstr. 10
Ein Beitrag von: Weitere Infos >>


>> Alle Termine anzeigen