Dejan Perc und Macit Karaahmetoğlu im Gespräch zu Integration

Veröffentlicht am 15.07.2021 in Pressemitteilungen

...in der DITIB-Zentralmoschee Stuttgart  
 
Die beiden SPD-Bundestagskandidaten Dejan Perc (Wahlkreis Stuttgart II) und Macit Karaahmetoğlu (Wahlkreis Ludwigsburg) haben sich am Dienstag 13.7.2021 mit den Bürger:innen vor der DITIB-Zentralmoschee Stuttgart über Integration ausgetauscht und darüber gesprochen, wie diese in Stuttgart gelingen kann. Im Anschluss wurde ein Live-Talk zwischen den beiden Kandidaten auf Dejan Perc’ Facebook-Kanal gesendet, der auch im Nachgang noch gestreamt werden kann.  

“Aus den Gesprächen nehme ich mit, dass wir als SPD schon sehr viel für Menschen mit familiärer Einwanderungsgeschichte getan haben. Als SPD haben wir beispielsweise das Einwanderungsrecht reformiert. Dabei dürfen wir aber nicht stehenbleiben, denn es gibt noch sehr viel zu tun”, so Dejan Perc. “Integration ist als Thema gesellschaftlich sehr viel relevanter geworden. Unternehmen, Parteien und Verbände sehen inzwischen als wichtig an, diverse Teams zu haben und in Parlamenten den Anteil an Menschen mit Migrationsgeschichte zu erhöhen. Das ist eine erfreuliche Entwicklung.” 

Dejan Perc weiter: “Am 26. September bei der Bundestagswahl gilt es jetzt, entsprechend zu wählen. Die SPD bietet beste Voraussetzungen für eine Gesellschaft des Respekts. Eine Gesellschaft, in der gegenseitige Wertschätzung, dazugehört, unabhängig von der Herkunft. Gemeinsam mit der SPD kämpfe ich dafür, dass ein Zusammengehörigkeitsgefühl in allen Bereichen der Gesellschaft sichtbar, spürbar und selbstverständlich ist.” 

 

Bundestagswahl 2021

Unsere KandidatInnen für die Bundestagswahl

Aktuelle Termine

Jetzt Mitglied werden

Corona

Corona