Die Polizei geht auf dem Zahnfleisch!!

Veröffentlicht am 24.04.2010 in Landespolitik

Resolution des GdP-Beirats am 15.04.2010 in Stuttgart-Vaihingen
Die Polizei geht auf dem Zahnfleisch!!

Stuttgart-Vaihingen Im Rahmen ihrer Gewerkschaftsbeiratssitzung am 15.04.2010 in Stuttgart verabschiedeten die Delegierten der Gewerkschaft der Polizei die nachfolgende Resoultion:
Einsparungen und Stellenstreichung haben die Polizei des Landes in eine fast nicht zu ertragende personelle Notsituation gebracht.

Die beschlossenen Neueinstellungen sind zwar ein Schritt in die richtige Richtung, werden aber die bevorstehenden Abgänge nur bedingt auffangen können. Auch wenn man uns jetzt durch eine ungeheuerliche Nabelschau nachweisen möchte, dass wir eben doch nicht die hervorragende Leistung bringen, die man uns immer wieder in Fensterreden zugesteht, sehen wir das anders.

Das Innenministerium hat auf Antrag der FDP-Landtagsabgeordneten Beate Fauser erhoben, nach welchen Kriterien die Beamtinnen/Beamten und Arbeitnehmer/innen im öffentlichen Dienst in der
Landesverwaltung bewertet sind und in welcher Behörde die fleißigsten Beamtinnen und Beamten sitzen.

Die Beurteilung erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und fachliche Leistung. Das ist uns bekannt. Die Gefahren unseres Polizeiberufes, die Belastungen und der Dienst rund um die Uhr, werden nicht einbezogen! Dadurch wären wir klar und deutlich im Vorteil gegenüber anderen Verwaltungszweigen. Das Gleiche gilt auch für das Ansehen bei der Bevölkerung.

Die Polizeibeschäftigten des Landes Baden-Württemberg benötigen keine Beurteilungsstatistik, die ihnen mitteilt, dass andere, die von Montag bis Freitag, von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr ihre durchaus wichtige Arbeit leisten, bei denen Beleidigungen und Verletzungen nicht zum Alltag gehören, besser beurteilt sind!

Wir brauchen strukturelle Verbesserungen und zwar sofort:
Stopp dem Stellenabbau! Die Gesamtstärke der Polizei (Vollzug, Verwaltung und Nichtvollzug) muss mindestens auf den Stand vom 31.12.2008 zurückgeführt werden Die Besoldungsgruppe A 7 im Operativen Dienst ist abzuschaffen Schaffung der Möglichkeit eines Aufstiegs für berufserfahrene Beamte Aufhebung des Einstellungsstopp im Tarifbereich
Schaffung einer Polizeizulage für Tarifbeschäftigte der Polizei Zusätzliche Beförderungsmöglichkeiten im mittleren Dienst Zusätzliche Beförderungsmöglichkeiten in A 12 und A 13 Klare Perspektiven im höheren Dienst Personalplanungskonzept für die gesamte Polizei

Für die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist es mehr als überfällig, denen, die für diese Gesellschaft ständig den Kopf hinhalten müssen, das zu geben, was sie schon längst verdienen.

Zu konstruktiven Gesprächen ist die GdP bereit, für politische Untätigkeit aber nicht zu haben!

 

Homepage AfA Region Stuttgart

Aktuelle Termine

        Alle Termine öffnen

        Alle Termine SPD Stuttgart

Jetzt Mitglied werden

Corona