Körner am Montag: 30 Jahre Städtepartnerschaft von Stuttgart mit Lodz!

Veröffentlicht am 08.10.2018 in Woche für Woche

In seinem heutigen Rückblick auf die vergangene Woche berichtet unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner unter anderem über das 40-jährige Jubiläum des VVS, über die zentrale Bedeutung aktiver Bezirkspolitiker und eine kurze Reise in die polnische Partnerstadt Lodz: "Eine hoch interessante Reise mit sehr vielen Eindrücken und dem Gefühl, dass unsere polnischen Partner auf einem sehr guten Weg in die Zukunft sind."

Am Montag werden 40 Jahre Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) gefeiert

Auf der Waldau, bei der SSB treffen sich alle Nahverkehrsinteressierte, um den VVS zu feiern. Wir Sozialdemokraten sind gut vertreten – und das völlig zu Recht. Schließlich hat der Ausbau der S-Bahn, der Aufbau der Stadtbahn und die Tarifreform im kommenden Jahr viel mit sozialdemokratischer Verkehrspolitik zu tun: Nahverkehr stärken und ausbauen – das heißt auch, Geld und Beton in die Hand zu nehmen - und: faire Preise für die Bus- und Bahnfahrer. Dass die Preise zum 1. April 2019 sinken werden, immerhin um über 20% das Abo für ganz Stuttgart, ist ein großer sozialdemokratischer Erfolg. Wie wir das geschafft haben, kann im Einzelnen hier nachgelesen werden.

Am Dienstagabend Bezirksbeiratsfraktion: Jetzt mitmachen!

Um mal aus meinem Herzen keine Mördergrube zu machen: es schmerzt mich immer wieder, dass ein großer Teil der kommunalpolitischen Arbeit an einigen wenigen Akteuren hängt. Die kennen und verstehen sich zwar gut, könnten aber auch Verstärkung brauchen. Deshalb auch hier der Appell: Kommunalpolitik ist wichtig für den Zusammenhalt in der Stadt. Kommunalpolitik macht Spaß, weil man etwas Gutes bewegen kann. Also: mitmachen – vor Ort sozialen Fortschritt gestalten! Deshalb: heute noch der SPD beitreten und mitmachen!

Am Mittwoch ein schöner und ruhiger Feiertag

Von Donnerstag bis Sonntag bin ich in Lodz, seit 30 Jahren Stuttgarts polnische Partnerstadt

Eine sehr, sehr beeindruckende Stadt, geprägt durch den unglaublichen Wohlstand der Textilindustrie und durch vier Kulturen: die polnische, die jüdische, die deutsche und die russische. Da haben wir vieles gemeinsam, wobei die besten Verbindungen natürlich die menschlichen sind, die es heute noch gibt, z.B. von der Jörg-Rathgeb-Schule, vom Stadtjugendring und von der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft. Eine hoch interessante Reise mit sehr vielen Eindrücken und dem Gefühl, dass unsere polnischen Partner auf einem sehr guten Weg in die Zukunft sind. Daumen drücken für die Kommunalwahl in zwei Wochen ist Pflicht: die amtierende Oberbürgermeisterin wird von einem breiten Wahlbündnis unterstützt. Der Gegenkandidat kommt von der PiS. Meine Stimme hätte Frau Zdanowska

 

Homepage Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Aktuelle Termine

Jetzt Mitglied werden