#STAND WITH UKRAINE

Veröffentlicht am 14.03.2022 in Europa

Foto: STUGGI.TV

Der Angriff auf die Ukraine in der Nacht zum 24. Februar 2022 sorgt nach wie vor für eine immense Betroffenheit in der Bevölkerung.
Am Samstagabend den 12. März luden ein breites Bündis verschiedener Parteien und Institutionen zum stillen Protest auf dem Stuttgarter Schlossplatz ein:

Mit über 4.000 Kerzen leuchtete die deutliche Botschaft "#STAND WITH UKRAINE" in den Stuttgarter Nachthimmel. Im Vordergrund standen nicht die großen Reden der politischen Parteien, sondern das stille Gedenken an den Krieg in der Ukraine. In Summe etwas über 1.000 Stuttgarterinnen und Stuttgarter, viele mit ihren Kindern, sind dem Aufruf gefolgt. Auch das Medieninteresse war groß und wir möchten uns an dieser Stelle bei STUGGI.TV herzlichst bedanken, dessen Foto unten im Artikel bzw. Foto aus einem Videoausschnitt wir hier verwenden dürfen.

Es war diese beeindruckende Kulisse vor dem Neuen Schloss, die uns vor allem eins gezeigt hat: Wir sind in Gedanken weiterhin bei unseren Freunden aus und in der Ukraine. Jeder kann einen Beitrag leisten: Ob durch Spenden, durch Unterstützung der Ankommenden oder eben durch Teilnahme an solchen Kundgebungen.

Unser Dank gilt den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, unseren Mitgliedern, die dabei mitgewirkt haben und natürlich allen die gekommen sind, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen!

#STAND WITH UKRAINE Foto: STUGGI.TV/KD Busch

Foto: STUGGI.TV/KD Busch

Foto: SPD/Marcel Schlatterer

 

Aktuelle Termine

        Alle Termine öffnen

        Alle Termine SPD Stuttgart

Jetzt Mitglied werden

Corona