Unser Wald - ein Ort für alle!

Veröffentlicht am 08.03.2022 in Standpunkte

Stuttgart zwischen Wald und Reben – der alte Slogan beschreibt auch heute noch trefflich unsere Stadt. Ein Viertel der Landeshauptstadt ist bewaldet, darunter ist mehr als die Hälfte Stadtwald.

Und der Wald hat für eine Großstadt in Kessellage viele wichtige Funktionen: Er ist einer der wichtigsten Klimaschützer, bietet Lebensraum für Tier- sowie Pflanzenwelt und versorgt uns mit Kaltluft.
Der Wald ist für viele Menschen in einem so dicht besiedelten Ballungsraum aber auch wichtiges Naherholungsgebiet. Stadtkinder lernen dort die Natur kennen, im Wald wird gewandert, gejoggt, gegrillt und gebiked. Gerade für Menschen ohne eigenen Garten oder Balkon sind unsere Parks und Wälder die Orte der Ruhe und Erholung. Und neben dem allen, muss die Stadt dafür Sorge tragen, dass die Menschen im Wald nicht von herunterstürzenden Ästen getroffen oder verletzt werden.
Unser Wald ist für alle da! Das bedeutet aber auch, dass die verschiedenen, wichtigen Interessen und Belange immer wieder gegeneinander abgewogen werden müssen. Weshalb das Thema Wald für viele Menschen ein sehr emotionales ist. Doch es braucht diesen Interessensausgleich. Daher hatten wir die Idee für einen Runden Tisch Wald, der nun sogar in die intensive Zusammenarbeit in einem Waldbeirat gemündet ist. Und das ist wichtig! Hier finden sich Vertreterinnen und Vertreter von den Gartenfreund:innen, den Mountainbiker:innen, bis hin zu Nabu und der BI zur Zukunft des Stuttgarter Waldes wieder. Gemeinsam müssen wir für die Zukunft unseres Waldes sorgen und damit auch dafür, dass es ein Ort für alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter bleibt. Daher ist es wichtig, dass der Waldbeirat weitergeführt wird, um eine Informationsplattform mit den verschiedenen Akteuren zu haben sowie gegenseitiges Verständnis für den Umgang und die Pflege unseres Waldes zu sichern.

 

 

Homepage Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Aktuelle Termine

        Alle Termine öffnen

        Alle Termine SPD Stuttgart

Jetzt Mitglied werden

Corona