Unser 10-Punkte-Programm (Kurzform)


1. Familien leben gern in Stuttgart. Kinder brauchen in Kitas gute und angemessen bezahlte Erzieher und Erzieherinnen sowie flexible und erweiterte Öffnungszeiten. Kinder brauchen gute Schulen. Wir setzen uns für ein großes Programm zur Schulsanierung und für die Ganztagsschule ein. Schulen werden zu einem attraktiven Lebens- und Lernort.
 

2. Stuttgart ist ein starker Wirtschaftsstandort. Wir wollen gute Arbeit sicherstellen. Fachkräfte müssen sich hier wohlfühlen. Die Bedeutung der Kreativwirtschaft wird weiter steigen – wir wollen sie stärker unterstützen.
 

3. Bezahlbarer Wohnraum ist ein Grundrecht. Ein „Bündnis für Wohnen“ kann helfen, in den nächsten 10 Jahren 20.000 neue Wohnungen zu bauen Dabei muss altersgerechtes Wohnen einen Schwerpunkt einnehmen. Der Neckarpark wird ein attraktiver neuer Wohnstandort werden.
 

4. Jugend braucht Freiräume und will ernst genommen werden. Die Jugendräte sollen gestärkt werden. Leer stehende öffentliche Gebäude können für Jugendkultur sinnvoll zwischengenutzt werden.
 

5. Stuttgart ist eine soziale Stadt, in der unterschiedlichste Menschen eine Heimat finden. Menschen, die Hilfe benötigen, muss die Stadt gute Angebote machen können. Wir wollen, dass die freien Träger gemeinsam mit der Stadt arbeiten, zum Beispiel bei der Schuldnerberatung, in Frauenhäusern und Suchtberatungsstellen.
 

6. Stuttgart ist nicht nur eine Stadt des Autos. Wir wollen die Bedürfnisse von Fußgängern, Radfahrern und ÖPNV-Nutzern stärker berücksichtigen. Erst die sinnvolle Verknüpfung aller Verkehrsarten ermöglicht den stadtverträglichen Verkehr.
 

7. Die neuen Stadtwerke werden die Energiewende in unserer Stadt vorantreiben. Neue Anstrengungen bei der energetischen Gebäudesanierung und der Kraft-Wärme-Kopplung sind notwendig. Wir streben die vollständige Umstellung auf erneuerbare Energien an.
 

8. Ein lebendiges Vereinsleben ist unverzichtbar für den Zusammenhalt eines Gemeinwesens. In Familienzentren und Bürgerhäusern kann die Stadt notwendige Räume zur Verfügung stellen. Der Breitensport verdient unsere besondere Unterstützung.
 

9. Die kulturelle Vielfalt ist eine besondere Stärke unserer Stadt. Hochkultur, die freie Szene und soziokulturelle Zentren ergänzen sich und brauchen Förderung. Stuttgart muss ein Film- und Medienzentrum erhalten.
 

10. Wir wollen die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger ausbauen. Bürgerhaushalt, Direktwahl und Stärkung der Bezirksbeiräte sowie Bürgerentscheide sind die Stichworte. Über die Neugestaltung des künftigen Rosensteinviertels wollen wir die Bürger und Bürgerinnen entscheiden lassen.


>> Das vollständige Programm Online
>> Das vollständige Programm als PDF
 

Aktuelle Termine

  • Infostand Degerloch
    19.08.2017, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr
    ZOB / Lindenplätzle
  • MIchael Jantzer auf dem Podium: Gemeindepsychiatrisches Zentrum
    21.08.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
    Kneippweg 8, Bad Cannstatt, Stuttgart
  • Veranstaltung zu gerechten Steuern mit Ute Vogt und Lothar Binding
    22.08.2017, 19:30 Uhr
    Alte Scheuer - Foyer -, Agnes-Kneher-Platz, 70597 Stuttgart
  • "SPD BC im Biergarten"
    24.08.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Biergarten am Kursaal
  • KAMPA 2017
    26.08.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Wahlkampf Marienplatz

Wir bei Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Martin Schulz

Martin Schulz

Wir im Gemeinderat

2016_rechter_block_fraktion_spd_stuttgart