18.10.2017 in Standpunkte von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Stuttgart braucht und kann auch mehr Wohnraum bieten!

 

Die Zahl der Einwohner steigt seit 2010 stark an und der Wohnraum in Stuttgart ist knapp. Der fehlende Wohnraum treibt die Mieten in die Höhe, so dass preiswerte Mietwohnungen Mangelware sind. Nach München gilt die Stadt Stuttgart als zweitteuerste Stadt zum Wohnen. Bei den Angebotsmieten ist die 12-Euro-Marke durchbrochen und bei den Bestandsmieten die 10-Euro-Marke. Diese Tatsache bekommt jeder Stuttgarter Bürger früher oder später zu spüren.

16.10.2017 in Woche für Woche von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

In der letzten Woche: Vorlesen, S21, Wohnungspolitik und Haushalt

 

Unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner blickt zurück auf die vergangene Woche. Themen: Auftritt als Vorleser in der Raitelsbergschule, Wortgefechte mit Die Linke über Wohnungsbau in der Stadt, Vorschläge für eine neue Rolle der Städtischen Wohnungsgesellschaft sowie die Vorschläge der SPD für den Doppelhaushalt 2018/19.

13.10.2017 in Presseecho von SPD Bad Cannstatt

CZ: Erster Schritt zur Verkehrsberuhigung im Espan

 

Die Stadtverwaltung will einen ersten Schritt im Kampf gegen den Schleichverkehr im Espan unternehmen. Im Berufsverkehr wird die Grünphase in Richtung Cannstatter Innenstadt auf Höhe der Beskidenstraße so geschaltet, das maximal 900 Fahrzeuge pro Stunde die Ampel passieren können.

Den vollständigen Artikel der Cannstatter Zeitung als PDF.

13.10.2017 in Pressemitteilungen von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Doppelhaushalt 2018/19: SPD präsentiert ihre Änderungsvorschläge

 

Nachdem der Oberbürgermeister vor einer Woche seinen Haushaltsentwurf für die Jahre 2018 und 2019 dem Gemeinderat vorgestellt hat, präsentieren die Sozialdemokraten im Stuttgarter Rathaus ihre Änderungsvorschläge zum OB-Entwurf. Nach den Vorstellungen der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus sollte die Stadt beim Kauf von bebauten und unbebauten Grundstücken aktiver werden, um eine sozialere Stadtentwicklung und preiswertere Mieten zu ermöglichen. Familien mit Kindern will sie mit besseren Angeboten in Kitas und an den Schulen unterstützen und finanziell durch die Abschaffung der Kitagebühren entlasten. In der Sozialpolitik sieht die SPD Handlungsbedarf bei der Inklusion von Menschen mit Handicaps, und last, not least, möchte die SPD nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in den Stadtbezirken stärker investieren.

11.10.2017 in Veranstaltungen von SPD Bad Cannstatt

Einladung zu einem Gespräch in der Stuttgarter Synagoge

 

Nachdem die Führung durch die Synagoge im Juli auf so großes Interesse gestoßen ist, bieten wir im Rahmen von "SPD am Nachmittag" einen weiteren Termin in der Synagoge an. Dabei geht es nicht mehr um eine Besichtigung, sondern um ein Gespräch zu religiösen und gesellschaftlichen Fragen.

09.10.2017 in Woche für Woche von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

In den letzten beiden Wochen ging es fast nur ums liebe Geld...

 

Der heutige Zwei-Wochenrückblick von unserem Fraktionsvorsitzenden Martin Körner dreht sich vor allem um den Haushalt der Stadt Stuttgart für 2018/19. Fakt ist: Die Einnahmen sprudeln reichlich, trotzdem werden Kernaufgaben kommunaler Verwaltung vernachlässigt. Nun scheint der OB verstanden zu haben...

Aktuelle Termine

  • Mitgliederversammlung
    18.10.2017, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
    Bürgerhaus West, Julie-Siegle-Raum
  • Einladung zu einem Gespräch in der Stuttgarter Synagoge
    19.10.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Stuttgarter Synagoge, Hospitalstraße 36 in Stuttgart-Mitte
  • Vorstandssitzung
    07.11.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
    Alte Schule Riedenberg, Schemppstr. 10
  • Vorstandssitzung
    08.11.2017, 19:00 Uhr
    Urban (U-Bahnhaltestelle Schwab-/Bebelstr.)
  • PoliTisch
    09.11.2017, 19:30 Uhr - 09.11.2017
    Ackermann's (U-Bahnhaltestelle Schwab-/Bebelstr.)

Wir bei Facebook

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Wir im Gemeinderat

2016_rechter_block_fraktion_spd_stuttgart