25.06.2021 in Kommunalpolitik von SPD Bad Cannstatt

Petition zum Kaufhof Bad Cannstatt: Kopfloser Abriss verhindern

 

Petitionaufruf!
Wir* möchten den kopflosen Abriss des Kaufhof Gebäudes in Stuttgart Bad Cannstatt, um eine jahrelange Baubrache in der Cannstatter Altstadt an dieser exponierten Lage, verhindern.

So lange nicht klar ist, was auf dem etwa 4.000 Quadratmeter großen Kaufhof-Areal folgen soll, ist ein Abriss aus unserer Sicht kopflos und ein großes Risiko für den Handel in der Altstadt. Bis die künftige Nutzung klar ist, sollte das Gebäude durch Zwischennutzungen belebt und der Leerstand beendet werden.

Ein kopfloser Abriss an solch einer wichtigen Stelle hätte negative Auswirkungen auf das Areal selbst und würde die gesamte Marktstraße in Mitleidenschaft ziehen, während der Einzelhandel durch die Folgen der Pandemie schon genug gebeutelt ist. Das Fluxus in der Innenstadt dagegen hat belegt, wie attraktiv ein Areal durch eine kluge Zwischennutzung werden kann.

Unterschriftensammlung: 
https://www.openpetition.de/petition/online/kopflosen-abriss-des-kaufhof-in-bad-cannstatt-verhindern
sowie auch vor Ort am Sa. 26.06.2021 in Bad Cannstatt

Aufgrund von Nachfragen eine Klarstellung: Wir sind NICHT gegen den Abriss als solches, sondern möchten nur verhindern, dass das Kaufhof-Gebäude abgerissen wird und jahrelang eine Baubrache an dieser Stelle entsteht.

*Es handelt sich hierbei um eine interfraktionelle Petition der Bad Cannstatter Ortsvereine von B90/Grüne, CDU, PULS und SPD.

30.04.2021 in Kommunalpolitik von SPD Stuttgart-Nord/Prag

Erhaltet den Bauzug am Nordbahnhof

 

Bereits am 15.4.2021 hat der SPD-Ortsverein Nord-Prag eine eindeutige Stellungnahme für den Erhalt des

Bauszugs bei den Wagenhallen abgegeben. Die SPD-Gemeinderatsfraktion wird darin aufgefordert,
sich für den Verbleib der Bauzugwagen am heutigen Standort einzusetzen. Die Stadtverwaltung wird
aufgefordert werden, mit der DB Verhandlungen mit dem Ziel aufzunehmen,  sowohl das Gleis, auf

dem die Bauzugwagen stehen, als auch das Gelände Nordbahnhofstraße 165 aus dem laufenden
Planfeststellungsverfahren herauszunehmen.

 

Der Verbleib der Bauzugwagen als Kultureinrichtung am heutigen Standort ist sowohl im beabsichtigten
Bebauungsplan enthalten, als auch im Bürgerhaushalt 2021 mit einer der besten Bewertungen versehen
worden. Das Gebäude Nordbahnhofstraße 165 enthält die für den Weiterbetrieb der Bauzugwagen am
heutigen Standort zwingend erforderlichen Installationen technischer und sanitärer Art. Die Kündigung
der Bauzugwagen durch die DB und der im Sommer geplante Abriss des Gebäudes ergeben sich
zwangsläufig aus dem Planfeststellungsverfahren. Durch eine Herausnahme der betreffenden Flächen
aus dem Verfahren entfällt der Handlungsdruck und es werden neue Optionen eröffnet.

27.02.2021 in Kommunalpolitik von SPD Stuttgart-Nord/Prag

SPD Nord-Prag kümmert sich um WLAN für Flüchtlingskinder

 
Homeschooling

Schon seit zwei Jahren kümmert sich die SPD Stuttgart Nord-Prag in der Flüchtlingsunterkunft Nordbahnhofstrasse zusammen mit Freifunk Stuttgart und einer Anwohnerinitiative um das freie WLAN, das dort allen Bewohnern zur Verfügung steht.

„Dass die Stadt Stuttgart, die sich als IT-Metropole versteht, den Flüchtlingen und ihren Kindern kein freies WLAN zur Verfügung stellt, ist ein Skandal.“ meint SPD-Mitglied Martin Himmelsbach. „Vor allem in Zeiten des Lockdowns ist es doch unglaublich wichtig, dass die Kinder Zugang zum Unterricht und zu den Hausaufgaben erhalten.“

 Damit auch für die Bewohner der viel größeren Unterkunft in der Tunzhoferstraße bald einen Zugang zum Internet bereit gestellt wird, arbeitet die SPD nun mit Freifunk Stuttgart und der Caritas an einem Konzept, das in den nächsten Monaten umgesetzt werden soll. Auch SPD-Landtagskandidat Sascha Messmer macht sich für dieses Projekt stark. Als Wirtschaftsförderer kennt er die Notwendigkeiten und gibt zu bedenken

„Wenn wir den Kindern in den Unterkünftigen die Teilnahme am Unterricht ermöglichen, ist das echte Integrationsförderung und trägt zur Attraktivität von Stuttgart als IT-Standort bei. Wir müssen schnell dafür sorgen, dass nicht nur in den Unterkünften sondern überall schnelles LAN und WLAN zur Verfügung steht.“

06.07.2020 in Kommunalpolitik von SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg

Martin Körner vor Ort

 

Am 1. Juli besuchte Martin Körner, Fraktionsvorsitzender der SPD im Stuttgarter Gemeinderat und Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl im November 2020, den Stadtbezirk Sillenbuch, um sich über die anstehenden Themen vor Ort zu informieren.

Martin Körner traf sich zuerst mit Vertretern der Initiative zum Erhalt der Bernsteinwiese im Heumadener Ortsteil „Über der Straße“. Die Bernsteinwiese war vor zwei Jahren bei der Suche nach einem neuen Standort für die Freie Aktive Schule in den Fokus geraten. Die Initiative setzt sich gegen die Bebauung ein und erarbeitet derzeit Vorschläge zur weiteren Aufwertung des Geländes. Martin Körner unterstützt die Vorschläge der Initiative. Der Erhalt der Bernsteinwiese landete beim letzten Bürgerhaushalt auf dem zweiten Platz und steht auch deswegen für Martin Körner nicht in Frage.

10.04.2020 in Kommunalpolitik von SPD Stuttgart-Degerloch

OB-Kandidat Martin Körner informiert

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in Stuttgart,

am 8. November wählen Sie einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin.

Aber jetzt ist nicht die Zeit für Wahlkampf, jetzt ist die Zeit zusammenzustehen.

Denn die Gefahr durch das Corona-Virus bereitet uns allen große Sorge.

Hier finden Sie Hotlines, die Ihnen für Informationen und Auskünfte zur Verfügung stehen.

26.06.2019 in Kommunalpolitik von SPD Stuttgart-Degerloch

Albstraße: Tempo 30 und Teilsanierung!

 

Die Fraktion der SPD im Bezirksbeirat Degerloch hat einen Antrag eingebracht, in dem die sofortige Umsetzung einer Tempo-30-Zone auf der Albstraße zwischen Löwen- und Gomaringer Straße gefordert wird. Außerdem soll ein Teilstück wegen des schlechten Zustands mit Löchern und Hebungen umgehend saniert werden. Damit reagiert die SPD auf die eindringlichen Beschwerden, die Anwohner der Albstraße auf einer Sitzung des Bezirksbeirats überzeugend vortrugen. Hier der ganze Antrag im Wortlaut.

Aktuelle Termine

        Alle Termine öffnen

        Alle Termine SPD Stuttgart

Jetzt Mitglied werden

Corona